Termine

immer Montag 19:10 Uhr, Fußball in der Böttgerhalle Schleiz

13.04.

ordentliche Mitgliederversammlung

04.-06.05.

Vereinswanderung

25.-27.05.

9. Vereinsradtour

02.06.

Vereinsfest zum 10jährigen Bestehen

07.-10.06.

5. Genießer-Radtour

21.-24.06.

S-CUP in Osterburg

23.11.

Bowlingturnier

bisherige Besucher unserer Seite:

2. Schleizer Wisentalauf

2. Schleizer Wisentalauf – neuer Teilnehmerrekord trotz nass kaltem Herbstwetter

 

Am Samstag fiel an der Wisentaperle der Startschuss zum 2. Schleizer Wisentalauf. Trotz nass kaltem Herbstwetter fanden 114 Laufbegeisterte den Weg zum Schleizer Freibad.

 

Schleiz. Die Veranstalter freuten sich im Vorfeld des Laufes über 140 Anmeldungen von Laufbegeisterten. Aufgrund des regnerischen Wetters und durch Krankmeldungen kam es am Wettkampftag noch zu Absagen. Trotzdem konnte mit 114 Läufern auf den Strecken ein neuer Teilnehmerrekord vermeldet werden.

 

Die Begrüßung der Läufer und die Moderation an der Strecke übernahm wie im vergangenen Jahr Andreas Hoppe vom VfB Schleiz. Die Startschüsse zu den einzelnen Rennen und die Siegerehrung wurde von der „Schleizer Wisentaperle“, Sandy Weidhaase und dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Saale-Orla, Dirk Heinrich durchgeführt.

 

Erstmals war der Wisentalauf auch der Abschlusslauf im Rahmen des Saale-Orla-Läuferpokals. Aus diesem Grund wurden die Laufstrecken um eine Kinderstrecke (800 m) erweitert. Die Bambini-Strecke (bis Altersklasse 8) gewann Anna Neubert vom TSV Germania 1887 Neustadt/O. in 3:22 min knapp vor Robin Müller vom VfB Schleiz in 3:23 min. Den dritten Platz belegte Felix Höfer aus Schleiz in 3:30 min. Als jüngste Teilnehmer nahmen Ronja De Jong von der SG Möschitz (6 Jahre) und Tim Kögler aus Schleiz (7 Jahre) am Wisentalauf teil. Beide erhielten ein Lauf-Shirt vom 2. Schleizer Wisentalauf zur Erinnerung.

 

Die Laufrunde der weiteren Strecken führte die Läufer vom Freibad über den Mönchgrüner Weg, vorbei an der Glücksmühle auf den Radweg zurück zum Schleizer Freibad „Wisentaperle“.

 

Die Kinder der Altersklassen 9 bis 14 gingen um 10 Uhr auf die 2,7 km lange Strecke. Hier siegte wie im Vorjahr Marcus Müller vom VfB Schleiz in 9:18 min. Auf den weiteren Plätzen folgten Max Brandenberger (10:22 min) und Jonas Hoppe (10:42 min) beide ebenfalls vom VfB Schleiz.

 

Der dritte Lauf war mit 10,8 km der Längste. Hier nahmen 26 Frauen und Männer teil. Den ersten Platz über die vier Runden sicherte sich wie im Vorjahr Nico Jahreis vom SV Fortuna Gefell in 36:27 min. Auf den weiteren Plätzen folgten Sebastian Seyfahrt vom 1. SV Gera (37:55 min) und Karsten Zechel vom TSG Kaulsdorf (41:25 min).

 

Der letzte Lauf erstreckte sich über 5,4 km. Jakob Zölßmann vom VfB Schleiz konnte das Rennen in 18:37 min für sich entscheiden. Zweiter wurde Alexander Meyer, ebenfalls vom VfB Schleiz (18:52 min). Als Dritter kam Christian Linke vom TSV Germania 1887 Neustadt/O. (19:01 min) ins Ziel.

 

Die ältesten Teilnehmer/-in im Feld waren Hubert Eckner aus Tanna und Günther Patzer aus Neustadt/O. mit 72 Jahren sowie Frau Regina Preuß aus Plauen mit 61 Jahren. Alle drei erhielten vom Hauptorganisator Thomas Otto (SV Saale-Orla 08 e.V.) einen Blumenstrauß als Anerkennung für ihre beachtliche sportliche Leistung überreicht.

 

Die Organisatoren, der SV Saale-Orla 08 e.V. und die Stadt Schleiz, zeigten sich äußerst zufrieden mit dem Zuspruch, den die Veranstaltung bei ihrer Wiederauflage nach der letztjährigen Premiere erhielt. Der Startschuss zum 3. Schleizer Wisentalauf wird voraussichtlich am 06.10.2012 fallen. Bei sicherlich besserem Wetter hoffen die Organisatoren wieder auf zahlreiche Läufer und Zuschauer an der Strecke.

 

Ergebnisliste_800m.pdf
PDF-Dokument [42.8 KB]
Ergebnisliste_2700m.pdf
PDF-Dokument [136.1 KB]
Ergebnisliste_5400m.pdf
PDF-Dokument [287.4 KB]
Ergebnisliste_10800m.pdf
PDF-Dokument [141.1 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Otto